Mathematikwettbewerbe

Bundeswettbewerb Mathematik:

weiter zu: Hohenschwangau beim Landeswettbewerb Mathematik

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschriebene Bundeswettbewerb Mathematik möchte Schülerinnen und Schüler mit interessanten und anspruchsvollen Aufgaben anregen, sich eine Zeit lang intensiv mit Mathematik zu beschäftigen.

Mehr Informationen zum Bundeswettbewerb Mathematik allgemein

 


 

2013:

Mit Josef Zink aus der Q11 nahm 2013 erstmals ein Schüler aus Hohenschwangau an der 2. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik teil. Die Teilnehmerzahl lag bundesweit nur knapp über 200 Schülern. Sie mussten dabei 4 Aufgaben lösen, die weit über dem schulischen Anspruchsniveau lagen, sondern viel mehr den Anforderungen eines Mathematik-Studiums entsprachen. Josef schaffte es hier, einen dritten Preis zu erzielen und er hat sich damit auch für die Prüfungen zur Teilnahme an der internationalen Mathematikolympiade 2014 in Kapstadt qualifiziert.

Schulleiter Thomas Schauer, Josef Zink, Mathematiklehrer Christian Kiesewetter

 

Die Aufgabe 4 aus dem Bundeswettbewerb Mathematik - Hätten Sie es gekonnt?

 



 


Landeswettbewerb Mathematik:

 zurück zu: Hohenschwangau beim Bundeswettbewerb Mathematik

Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums nehmen regelmäßig am Landeswettbewerb Mathematik teil.
Der vom bayerischen Kultusministerium veranstaltete Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. In zwei Runden müssen Aufgaben in einem Zeitraum von rund neun Wochen bearbeitet werden.
Mehr Informationen zum Landeswettbewerb allgemein

 


 

2014:

Auch beim diesjährigen Landeswettbewerb Mathematik nahmen wieder zwei Schüler des Gymnasiums Hohenschwangau teil. Xinyi Li aus der 10. Jahrgangsstufe gelang es mit einem 2. Platz in der ersten Runde sich für die Teilnahme an der zweiten Runde zu qualifizieren.

Bild: Schulleiter Herr Schauer, Xinyi Li, Yuxuan Zhang, Betreuer Christian Kiesewetter

OStR Christian Kiesewetter


 

2012: Erster Landessieger beim 15. Landeswettbewerb Mathematik aus Hohenschwangau

Beim Landeswettbewerb Mathematik 2012 gelang Josef Zink aus der 10. Jahrgangsstufe vom Gymnasium Hohenschwangau der Einzug unter die besten 60 Schülerinnen und Schüler. Diese Schüler gehören zu den Landessiegern und werden zu einem Seminar in den Osterferien eingeladen. Dafür musste Josef Zink an beiden Runden des Landeswettbewerbs teilnehmen. Nach einem 1. Preis in der ersten Runde mussten in der 2. Runde sehr anspruchsvolle Aufgaben gelöst werden, die weit über dem Schulniveau liegen. Auch hier konnte Josef sein mathematisches Können unter Beweis stellen und er schaffte es unter die besten 60 von insgesamt über 1200 Teilnehmer zu kommen.

StR Christian Kiesewetter

 

Bild: Schulleiter Herr Däxle, Josef Zink, Betreuer Christian Kiesewetter


 Landeswettbewerb Mathematik 2012

Beim Landeswettbewerb Mathematik 2012 gelang es drei Schülern des Gymnasiums Hohenschwangau einen Preis zu erzielen. Simon Herb und Leopold Strobl (Klasse 9b) erhielten beide einen 2. Preis und Josef Zink (Klasse 10a) schaffte einen hervorragenden 1. Preis. Damit sind alle drei Schüler berechtigt, an der 2. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik teilzunehmen.

Christian Kiesewetter

 

 

 

Copyright 2011 Mathematikwettbewerbe. Gymnasium mit Internat Hohenschwangau
Joomla Templates by Wordpress themes free